Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Care- und Vorsorgewirtschaft

Care-Arbeit mit Fokus auf betreuende Angehörige

 

Definition betreuende Angehörige

Care-Arbeit oder Sorgearbeit beschreibt die Tätigkeiten des Sorgens und sich Kümmerns. Darunter fällt Kinderbetreuung oder Altenpflege, aber auch familiäre Unterstützung, häusliche Pflege oder Hilfe unter Freunden. Gefunden unter: Care-Arbeit | bpb.de

 

Zentrale Fragestellungen: Herausforderungen

  • Wer leistet Betreuungsarbeit – Auswirkungen auf die wirtschaftliche Sicherheit der (erweiterten) Familie
  • Finanzielle Einflussfaktoren – Out-of-Pocket-Ausgaben und finanzielle Tragbarkeit der Betreuung – Verzicht auf Entlastungsangebote aus finanziellen Gründen
  • Welche Gruppe der Pflegenden Angehörigen müssen wir im Fokus haben? Mittelstand, Unteren Mittelstand / Opportunitätskosten Angehörigenpflege -> Entgangenes Einkommen aufgrund Pflege/Betreuung der Angehörigen im gleichen Haushalt
  • Regionale Unterschiede in den Angeboten führen zur Ungleichbehandlung der pflegenden Angehörigen. Grosse kantonale Unterschiede beim frei verfügbaren Einkommen
  • Fehlende Entlastungsangebote für Ferien und Wochenenden oder bei Krankheitsausfall der betreuenden Angehörigen
  • Fehlende einkommensabhängige Tarifstrukturen für Entlastungsangebote
  • Schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungsaufgaben sowie die Rolle der Arbeitgeber:innen
  • Live-In-Betreuung – ohne rechtlichen Schutz – Rolle der Vermittleragenturen – rechtlicher Rahmen erforderlich zur Verhinderung der Ausbeutung – Aufenthaltsbewilligungen und deren Dauer
  • Zur besseren Unterstützung der pflegenden Angehörigen müssen auf nationaler Ebene regelmässig Daten erfasst werde

Verwandte Vernehmlassungen

Verwandte Inhalte

Dafür setzen wir uns ein

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren