Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Care- und Vorsorgewirtschaft

Care-Arbeit mit Fokus auf betreuende Angehörige

 

Definition betreuende Angehörige

Care-Arbeit oder Sorgearbeit beschreibt die Tätigkeiten des Sorgens und sich Kümmerns. Darunter fällt Kinderbetreuung oder Altenpflege, aber auch familiäre Unterstützung, häusliche Pflege oder Hilfe unter Freunden. Gefunden unter: Care-Arbeit | bpb.de

 

Zentrale Fragestellungen: Herausforderungen

  • Wer leistet Betreuungsarbeit – Auswirkungen auf die wirtschaftliche Sicherheit der (erweiterten) Familie
  • Finanzielle Einflussfaktoren – Out-of-Pocket-Ausgaben und finanzielle Tragbarkeit der Betreuung – Verzicht auf Entlastungsangebote aus finanziellen Gründen
  • Welche Gruppe der Pflegenden Angehörigen müssen wir im Fokus haben? Mittelstand, Unteren Mittelstand / Opportunitätskosten Angehörigenpflege -> Entgangenes Einkommen aufgrund Pflege/Betreuung der Angehörigen im gleichen Haushalt
  • Regionale Unterschiede in den Angeboten führen zur Ungleichbehandlung der pflegenden Angehörigen. Grosse kantonale Unterschiede beim frei verfügbaren Einkommen
  • Fehlende Entlastungsangebote für Ferien und Wochenenden oder bei Krankheitsausfall der betreuenden Angehörigen
  • Fehlende einkommensabhängige Tarifstrukturen für Entlastungsangebote
  • Schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungsaufgaben sowie die Rolle der Arbeitgeber:innen
  • Live-In-Betreuung – ohne rechtlichen Schutz – Rolle der Vermittleragenturen – rechtlicher Rahmen erforderlich zur Verhinderung der Ausbeutung – Aufenthaltsbewilligungen und deren Dauer
  • Zur besseren Unterstützung der pflegenden Angehörigen müssen auf nationaler Ebene regelmässig Daten erfasst werde

Verwandte Vernehmlassungen

Verwandte Inhalte

Dafür setzen wir uns ein

Engagiere dich